ForumFAQMitgliederGruppenAnmeldenLogin

Rollenspielvielfalt für alle Träumer und Weltenspringer
 

Austausch | 
 

 HTML & BBCode in Beiträgen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
AdminAdministratoravatar
Beiträge :
12
Beitritt am :
16.02.16

BeitragThema: HTML & BBCode in Beiträgen   Mi Feb 24, 2016 8:35 pm

[Tutorial] HTML & BBCode in Beiträgen


Hallo, Gast!

Wie der Name schon sagt, geht es in diesem Tutorial um HTML und BBCode in Beiträgen. Da sich nicht jeder damit auskennt und vor allem Neueinsteiger Probleme damit haben, gibt es dieses Tutorial, das euch hoffentlich weiterhelfen wird.
Klären wir die erste Frage, die sich wahrscheinlich jeder von uns gestellt hat, als er die Worte "HTML" und "BBCode" zum ersten Mal gehört hat:



» Was ist BBCode?


BBCode = Bulletin Board Code

BBCode sind ähnlich wie HTML-Tags. Sie helfen, Beiträge zu personalisieren und ein fester Bestandteil in Foren, schließlich wurde diese vereinfachte Sprache des HTML für Foren entwickelt (Bulletin Board ist englisch für Webforen). Die Tags sind von eckigen Klammern ([Tag]) umschlossen. Mittlerweile sind sie sehr einfach zu verwenden, vor allem mit dem Editor, der hier im Forum zum Beitragschreiben verwendet wird. Alleine mit einem Klick auf einen der Buttons in der "Werkzeugleiste" des Editors, wie ich sie einfach mal genannt habe, habt ihr einen vollständigen BBCode, dass heißt: ein Tag zum Öffnen ([befehl]) des Befehls, und ein Tag zum Schließen ([/befehl]) des eröffneten Befehls.
Die "Werkzeuge" in unserem Editor reichen von Schriftfarbe, -größe, -art, bis Textausrichtung, Aufzählungen und dem Einfügen von Links, Bildern und sogar Videos. Wenn ihr die Zeit und Lust habt, kann man sich die ganzen Befehle mal angucken und rumprobieren - aber am Besten nicht in irgendwelchen Themen veröffentlichen, sondern mit Hilfe des "Vorschau"-Buttons nur mal angucken.


Einige Dinge, die man beachten sollte:

  • Es ist keine gute Idee, HTML und BBCode zu mischen. Man sollte sich zwischen einem der beiden Sprachen entscheiden, da das Ganze sonst böse nach hinten losgehen kann. Auch dieser Beitrag ist komplett in HTML geschrieben.

  • Man muss immer darauf achten, die Tags "richtig" zu schließen. "Richtig" bedeutet, dass man den Tag, den man als letztes geöffnet hat, als erstes schließt. Hier mal ein Beispiel (mit den Sternchen habe ich die Wirkung der Tags außer Kraft gesetzt, natürlich sollte man, wenn man den Befehl ausführen will, diese Sternchen weglassen):
    [*u][*b]Beispiel[*/u][*/b] <- Das ist falsch.
    [*u][*b]Beispiel[*/b][*/u] <- Das ist richtig.
    Auch mit den Vorgaben des Editors kann das mal schief gehen.

  • Achtet darauf, die geöffneten Tags auch wieder zu schließen. Es wurden schon ganze Beiträge wegen fehlender Tags gesprengt.

  • Am Besten ist es, wenn man die Befehle in den einzelnden Tags immer in Kleinbuchstaben schreibt. Natürlich gehen auch Großbuchstaben, aber Kleinbuchstaben sind üblicher und einen Mischmasch sollte man lieber gleich lassen.

  • Es ist möglich, BBCode für einzelne Beiträge auszuschalten. Dafür müsst ihr einfach den Beitrag, vor dem eigentlichen Absenden, mit Hilfe der Vorschau-Funktion betrachten und unter "Optionen" unter dem Editor einen Haken bei "BBCode in diesem Beitrag deaktivieren" setzen. Das Gleiche gibt es auch für HTML als auch Smilies deaktivieren.

  • Für weitere Informationen kannst du diese Seite besuchen: BBCode-Hilfe. Dort sind die einzelnen Befehle noch einmal sehr gut erklärt.

  • BBCode kann man nicht nur in Beiträgen, sondern auch zur Gestaltung seiner Signatur verwenden.

  • Der allerletzte Button in der Werkzeugleiste des Editors nennt sich "Modus der Beitragsangabe ändern". Wenn dieser einen Rand hat, ist er aktiviert und es bedeutet, dass ihr euren Beitrag in reiner Codeform samt geschriebenen Text seht - das heißt: Wenn ihr einen Textbereich fett machen wolltet, wird er nicht fett angezeigt sondern mit den Tags darum. Beispiel (wieder ohne Sternchen):
    [*b]Fett markierter Text[*/b]
    Wenn der Button  keinen Rand hat, sondern wie alle anderen nur eine Hintergrundfarbe hat, sehr ihr auch im Editor, dass der Text fett markiert ist.
    Fett markierter Text

    Wie ihr das ganze eingestellt habt, ist eure Sache. Mir persönlich gefällt es besser, wenn ich den Code sehen kann, damit ich eventuelle Fehler gleich erkennen und beheben kann.





» Was ist HTML?


HTML = Hypertext Markup Language

HTML ist eine Programmiersprache die den strukturellen Aufbau einer Website bestimmt. Doch HTML wird nicht nur dafür benutzt. Viele Forenvorstellungen sind beispielsweise mit HTML geschrieben.
Wenn man sich mit HTML beschäftigt, kommt man auch mehr oder weniger zwangsweise mit der Sprache CSS in Berührung. CSS ist für das Aussehen zuständig und mit dieser Sprache kann man wunderbare Tricks einbauen, die viele Websites so interessant machen.
HTML ist um einiges umfangreicher als BBCode, ist aber im Umgang mit den Beiträgen in Foren nicht erforderlich. BBCode streng genommen auch nicht, aber damit lassen sich die Beiträge schöner und meist auch strukturierter darstellen.

HTML funktioniert im Grunde genommen wie BBCode, auch die oben schon genannten Regeln sollte man immer beachten. Der Unterschied zwischen HTML und BBCode besteht aber nicht nur in den unterschiedlichen Größenvielfalten. Während bei BBCode mit den eckigen Klammern gearbeitet wird, wird in HTML mit folgenden Zeichen gearbeitet "<>". Wenn man es genau betrachtet, ersetzen diese Zeichen die eckigen Klammern beim BBCode einfach.
Da HTML viel mehr Befehle hat, die ich nicht alle auflisten kann, werde ich eine Seite verlinken, die sich gut mit HTML und CSS auseinandersetzt und diejenigen, die es interessiert, mit Sicherheit wunderbar informieren kann.


Einige Dinge, die man beachten sollte:

  • Es kann durchaus sein, dass einige Elemente hier mit einem ekligen Klammergewirr dargestellt werden - das heißt, dass ihr HTML nicht akzeptiert. Um es zu akzeptieren, müsst ihr unter >Profil >Einstellungen >HTML immer akzeptieren einen Haken bei "Ja" setzen. Das Gleiche gilt übrigens für BBCode.

  • Wenn jemand weiter an HTML und CSS interessiert ist, kann sich diese Seite angucken: selfHTML

  • HTML- und CSS-Codes bedeuten meist einen Haufen Arbeit und es ist wirklich ungerne gesehen, diese von anderen Schreibern einfach zu kopieren - und am Besten auch noch als ein eigenes Werk auszugeben. Solange nicht explizit gesagt wird, dass diese Codes gerne kopiert werden dürfen, sollte man dies nicht tun. Es ist besser, sich selber daran zu setzen. Außerdem kann man dann auch noch gleich richtig Stolz auf seine getane Arbeit sein!

  • HTML zu verwenden ist auch in seiner Signatur möglich.




» Schlusswort


Ich hoffe, dass ihr nun ein bisschen schlauer seid und der ganze Text euch geholfen hat. Bei Fragen, die neu aufgekommen oder doch nicht beantwortet worden sind - einfach im Support nachfragen.

Liebe Grüße :3


Tutorial von Unraveled


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://weltenklang.forumieren.com
 
HTML & BBCode in Beiträgen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» HTML Steckbrief Vorlage
» Ich biete HTML Codes
» HTML - Steckbriefvorlage
» Steckbriefvorlage - HTML
» Wie kann ich Tabellen in BBCode hier erstellen?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Weltenklang :: Wichtiges :: Support :: Tutorials-
Gehe zu: